Bevor es für mich nach Bhutan zu meinem großen Lauf „Abenteuer Donnerdrache“ geht, wartet noch eine Herausforderung der etwas anderen Art auf mich. Am 9. März 2013 nehme ich am legendären BraveheartBattle teil. Der BraveheartBattle ist ein herausfordernder Extremlauf der besonderen Art. Nicht ohne Grund nennt sich dieser Lauf auch „Die Hölle von Münnerstadt“!

Als Teilnehmer quäle ich mich aber nicht nur für Ruhm und Ehre, sondern tue dies für einen guten Zweck, nämlich um den Verein Kinderschutzengel e.V. zu unterstützen. Jeder gelaufene Kilometer kommt diesem wunderbaren karitativen Zweck zugute. Auch Oli P und sein Schauspiel und Moderatorenkollege Pete Dwojak sind mit von der Partie. Wir helfen gemeinsam mit dieser Aktion kranken und notleidenden Kindern und gehen extrem motiviert in diese große Herausforderung.

Der Lauf mit bis zu 3.000 Teilnehmern führt uns über eine anspruchsvolle 24 Kilometer lange Naturstrecke mit 40 künstlichen und natürlichen Hindernissen. Die besondere extreme Aufgabe des BraveheartBattle: Es droht sofortige Disqualifizierung, wenn wir ein Hindernis auslassen oder nicht schaffen. Ich denke, der Braveheart Battle ist perfekt dafür geeignet, mein persönliches Motto „break your limits“ voll und ganz abermals auszuleben!

Nach dem Lauf werde ich hier im Blog berichten, wie ich die Hölle von Münnerstadt er- und überlebt habe.