Jetzt sind es nur noch fünf Tage, bis ich nach Bhutan fliege. Der Adrenalinspiegel steigt immer mehr an… Heute Vormittag habe ich die letzten Besorgungen getätigt: Batterien, SD-Speicherkarten (für Fotokamera) und noch ein paar neue Laufschuhe. Und vor allem reichlich Proviant: Energieriegel, Nüsse, Landjäger, Kekse – auf 250 Kilometern benötigt man schon ein paar Kalorien 😉

Nachdem ich in den vergangenen Wochen bis zu 170 Kilometer in der Woche gelaufen bin, reduziere ich nun mein Trainingspensum deutlich. Heute Nachmittag laufe ich 20 Kilometer mit ein paar kürzeren Auf- und Abstiegen. In moderatem Tempo. Erholung steht in den nächsten Tagen auf meinem Plan. Zugegebenermaßen fällt mir das nicht immer leicht, doch ich habe die letzten Wochen sehr gut trainiert und mich optimal auf „Abenteuer Donnerdrache“ vorbereitet.

Ach ja: Ein paar Interviews stehen diese Woche auch noch auf meiner Agenda. Mit Baden TV, dem Kurier und SWR3 werde ich sprechen.