Was ist Dein nächstes sportliches Ziel? Diese Frage bekam ich in den letzten Tagen und Wochen immer wieder gestellt. Nachdem ich abenteuer- und expeditionstechnisch in den letzten Jahren überwiegend in Asien und Südamerika unterwegs war, habe ich mir für die nächsten drei Jahre „Afrika“ auf meine Zieleliste geschrieben. Ein großes Abenteuer führe ich dort in 2017 durch. Daran arbeite ich heute schon mit Hochdruck. Schon vorab sei gesagt: Dies wird mein mit Abstand längster Lauf werden und mich durch mehrere Länder Afrikas führen.

Eine erste Reise auf den schwarzen Kontinent führt mich, schon im Februar 2015, nach Ruanda. Zusammen mit meinem Fotografen Christian Frumolt, der mich bereits bei mehreren meiner Abenteuer begleitete, werde ich zehn Tage lang durch das beeindruckende Land in Ostafrika reisen. Ohne großes Laufprojekt, ohne extreme Dinge. Einfach „nur“ die Menschen, das Land und die Kultur kennen lernen. Christian ist schon eine Woche in Ruanda und schwärmt von diesem Land. Die letzten Tage hatte er im Akagera Nationalpark im Osten des Landes, nahe der Grenze zu Tansania verbracht. Dort kam er in den Genuss, Zebras, Elefanten, Impalas, Büffel, Flusspferde und Paviane beobachten zu dürfen. Bildmaterial von Christian findet ihr übrigens unter:

http://frumoltblog.com/2015/01/28/afrika-ruanda-ich-bin-bereit/

Warum gerade Ruanda? Viele Menschen denken bei Ruanda an den Völkermord von 1994, bei welchem bis zu einer Million Menschen mit zum Teil unglaublicher Grausamkeit ihr Leben verloren. Doch Ruanda hat sich in den letzten 20 Jahren unglaublich gewandelt. Es zählt heute zu den sichersten Ländern Afrikas. Die Wirtschaft hat ein gesundes Wachstum, und die Bevölkerung sieht sich heute als eine Nation.

Besonders gespannt bin ich auf die einzigartigen Berg-, Wald- und Seenlandschaften Ruandas. Ob Volcanoes Nationalpark im Nordwesten des Landes, der vornehmlich dem Schutz der Berggorillas dient oder der in einer reizvollen Landschaft umgebenen Hauptstadt Kigali oder die tierreiche Savannenlandschaft des Akagera Nationalpark, interessante Reiseziele gibt es zu genüge.